Schlitten fahren und Rodeln gehören zum Winter

Es schneit, es schneit! Kaum fallen die ersten dicken Flocken vom Himmel, sind Kinder kaum noch zu halten. Sie wollen raus, einen Schneemann bauen, die erste Schneeballschlacht des Jahres gewinnen und natürlich rasant die Pisten hinunterfahren. Bei uns erhältst du die wichtigsten Winterutensilien: Schlitten und Rodelgeräte.

Ansicht:
  • Grid
  • List
Sortiert nach:Unsere Empfehlungen
  • Unsere Empfehlungen
  • Unsere Bestseller
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Beste Bewertung

Für kleine Rennfahrer: Schlitten und Rodelgeräte

Als Erwachsener weißt du, dann Kinder mit fast allem einen schneebedeckten Hang hinunterfahren können. Vermutlich bist du selbst als Kind auf Plastiktüten oder den Deckeln von Regentonnen die Wiese des Nachbarn herunter gerast und hast so manchen Maulwurfshügel nur knapp umschifft. Ideal sind diese Rutschgeräte natürlich nicht. Daher solltest du jetzt schon die Grundlage für wahren Winterspaß schaffen. Bei uns im Onlineshop findest du tolle Schlitten und Rodelgeräte, die ein Maulwurfshügel nicht so leicht aufhält. Die leichtesten Modelle sind die Rodelgeräte. Aus Kunststoff hergestellt, ähneln sie einem Rutschfahrzeug für Kleinkinder, nur, dass sie keine Räder besitzen. Die Unterseite ist meist eigens verstärkt, um die Haltbarkeit zu garantieren. Damit die Kleinen nicht vom Rodelgerät fallen, befindet sich vorne eine Erhöhung, an der sie sich festhalten können. Diese Schlitten können Kinder selbst problemlos einen Hang hinaufziehen, ohne aus der Puste zu kommen. Andere Rodelgeräte besitzen sogar eine richtige Bremse. Die Kinder sitzen vollständig in einer Schale und halten sich am Rand an Halterungen fest. Über das Gewicht steuern sie das Gerät und bremsen seitlich über die Halterungen ab.

Natürlich bieten wir dir in unserem Onlineshop auch die klassischen Holzschlitten. Diese Modelle eignen sich besonders für Kleinkinder, da du eine Rückenlehne montieren kannst. Bis zu drei Kinder passen auf die Schlitten, deren Kufen mit Metall ummantelt sind. Holzschlitten, gerne auch als Tiroler Schlitten bezeichnet, lassen sich hervorragend auf langen Winterspaziergängen mitnehmen. Ziehe dein Kind einfach mit dem Schlitten hinter dir her. Und was machst du, wenn deine Kinder zwischendurch eine Schneeballschlacht spielen? Dann setzt du dich einfach auf den Holzschlitten und lässt deine Kindheit noch einmal aufleben. Die Holzschlitten tragen nämlich auch Erwachsene oder lassen sich hinter ein Pony spannen, sofern dir dies möglich ist. Probiere es einfach mal aus und gönne dir und deinen Kindern jetzt den ersten Schritt zum Winterspaß.